Das 4-geschossige Gebäude in der Nürnberger Str. 91-95 (Bauteile C/D/E) wurde im Jahr 1907 als Puppenfabrik errichtet und Anfang der 1950er Jahre in einen Verwaltungsbau für ein Versandhaus umgestaltet. Umbau und Sanierung des Gebäudes erfolgen im Zuge des 1. Bauabschnitts. Das Mitte der 1960er Jahre in der Spiegelstraße errichtete 3-geschossige Gebäude (Bauteil F) wird aufgrund sukzessive erkannter ungeeigneter funktionaler, bau- und brandschutztechnischer Eigenschaften im 2. Bauabschnitt zurückgebaut und durch einen Neubau ersetzt. Die Anfang der 1980er Jahre entlang der Finkenstraße/ Lange Straße errichteten 5-geschossigen Erweiterungsneubauten mit Verwaltungs- und Logistikfunktionen (Bauteile BT A/B) werden im 2. Bauabschnitt umgebaut und saniert. Der Planungsauftrag umfasst insgesamt den stufenweisen Umbau des Landesamtes. Der 1. Bauabschnitt beinhaltet die Bauteile C/D/E sowie Teilbereiche des Bauteils B im Keller- bis Zwischengeschoss und in der Durchfahrt (EG). Planungsgegenstand des 2. Bauabschnittes sind der Ersatzneubau für Bauteil F, die Bauteile A/B (ohne die bereits im 1. Bauabschnitt sanierten Teilbereiche) und die Freianlagengestaltung des Innenhofes.
Ort
Fürth
Planungsbeginn
2011
Fertigstellung
2019
Bauherr
Freistaat Bayern
Baukosten
40.000.000 EUR

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /www/htdocs/w0180792/worschecharchitects.com/wp-content/themes/worschecharchitects.3.4.0/partials/standard.slides.inc.php on line 149
Projekte