Zwei Thüringer Minister ließen es sich nicht nehmen dabei zu sein: Innenminister Jörg Geibert kam ebenso wie Bauminister Christian Carius. Es ist das Multifunktionsgebäude und die Werkstatt die fertiggestellt wurden. Das Werkstattgebäude ist für die Pflege und Wartung der Dienstfahrzeuge vorgesehen. Integriert sind auch Montagehallen und Waschanlage sowie das Fuhrparkmanagement. Es kostete 4,5 Millionen Euro. Das Multifunktionsgebäude dient der Versorgung der Polizisten. Im Erdgeschoss liegt der Küchentrakt, im Obergeschoss ist die Speisenausgabe und der Speisesaal mit einer Kapazität von 240 Sitzplätzen. Die Kosten dafür beliefen sich auf 5,5 Millionen Euro. Außerdem gibt einen Fortbildungsraum und einen Schießstand. „Neben dem Neubau der Jugendstrafanstalt Arnstadt zählen die neuen Gebäude für die Bereitschaftspolizei und das LKA aktuell zu den größten und bedeutendsten Bauprojekten in Thüringen“, sagte Bauminister Christian Carius zur Eröffnung. Insgesamt wird in dieses Projekt eine 85-Millionen-Euro-Investition fließen. Innenminister Jörg Geibert betonte, dass sich mit dem Projekt die Arbeitsbedingungen für das LKA und die Bereitschaftspolizei deutlich verbessern. „Die Thüringer Polizei ist erfolgreich, modern und visionär. Davon zeugt auch dieses Bauprojekt“, so der Innenminister. Bisher wurden 34,4 Millionen Euro verbaut. 94 Aufträge wurden an Firmen vergeben, von denen 72 aus Thüringen kommen. Zur Einweihung am Dienstag spielte ein Sextett des Polizei-Musikkorps den Triumphmarsch aus der Oper „Aida“, der Pfarrer der Landespolizei, Karl-Josef Wagenführ, segnete das Gebäude und am Mittwoch werden die ersten Polizisten ihre Mahlzeiten darin einnehmen. Das Gesamt-Ensemble entlang der Kranichfelder Straße sieht drei fünfgeschossige Straßengebäude vor. Hinzu kommen drei ebenfalls fünfgeschossige Hofgebäude. Darunter befindet sich ein zweigeschossiges Parkdeck für 198 Dienstfahrzeuge. Bereits bestehende Gebäude wurden mit Finanzmitteln aus dem Konjunkturpaket II in Höhe von 3 Millionen Euro saniert. Die Fertigstellung der gesamten Dienststelle für die Bereitschaftspolizei und das LKA wird voraussichtlich im Jahr 2015 erfolgen.

Quelle: dtoday.de


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /www/htdocs/w0180792/worschecharchitects.com/wp-content/themes/worschecharchitects.3.3.3/partials/standard.slides.inc.php on line 147
Mitteilungen